Pferdehaltung

Pferdehaltung:
Pferderasse: Noriker
Zuchtverband: Landespferdezuchtverband Salzburg

Die Pferdehaltung gliedert sich in zwei Teilbereiche auf.
Zum einen das Halten und Züchten der eigenen Tiere und zum anderen das Einstellen und Betreuen der drei Deckhengste des Landespferdezuchtverbandes Salzburg und der dazugehörenden Deckstation. Die Mutterstuten fohlen nach einer Trächtigkeitszeit von 11 Monaten im Zeitraum Februar/März ab und stehen mit ihren Fohlen so wie die Jungstute bis Anfangs Mai im Stall.
Damit auch die Pferde ihren Bewegungsdrang Folge leisten können, werden diese auch über die Wintermonate täglich ins Freie gelassen. Je nach Wetter und Graslage kommen die Stuten und ihre Fohlen Anfangs Mai auf die Weide und Anfangs Juni auf die Alm.
Dort bleiben sie, bis sie Mitte September, bis sie wiederum auf die Heimweide kommen, bzw. Mitte November eigestallt werden.
Die Fohlen werden nun von den Mutterstuten getrennt und verbleiben entweder zur eigenen Nachzucht auf dem Hof oder werden an andere Züchter oder zu anderwärtigen Nutzung (Schlachtung) an den Handel verkauft.
Die drei Deckhengste Geheim Diamant (Rappe), Haller Vulkan (Braun), sowie der heurige Bundessieger Gardestern Diamant (Fuchs), die dem Landespferdezuchtverband gehören, stehen das ganze Jahr bei uns auf der Deckstation Oberzehenthof.
Die drei Hengste belegen insgesamt ca. 70 Stuten, je nach Rossezeit zwischen Mitte Februar und Anfangs Juni.

Image title   Image title